1. Tischtennismannschaft startet mit Niederlage

27.09.2020 von Klaus Hilzinger

Bergfelden - Hochmössingen 2 3:9 (18:31)

Erstes Spiel der 1. Mannschaft und gleich jede Menge Ersatzspieler bei Bergfelden im Gepäck. Durch die Wechsel von Mario Karrenberg nach Hohentengen und Stefan Hentschel nach Marschalkenzimmern ist die Personaldecke entsprechend angespannt und die Leistungsstärke nicht auf dem gewohntem Niveau.

Im Doppel konnten nur Schlagenhauf/Kaiser überzeugen. Sikeler/Weinstein verpassten den 2. Punkt im Entscheidungssatz.

In den Einzeln legte Hochmössingen vor. Wisniowski, Grenz und Burkhart zeigten hier die besseren Nerven (1:5). Birgit Weinstein konnte die Serie gegen Broghammer durchbrechen. Frank Lehrbass verpasste den Folgepunkt nur knapp gegen Haaga. Drei weitere Folgepunkte zum 2:8 für unseren Gast. Armin Kaiser verkürzte nochmal im 5. Satz (16:14), bevor Broghammer für Hochmössingen den Schlusspunkt setzte.

Jungen U18

Bergfelden - Rottweil 2 4:6
Bergfelden - Aichhalden 10:0

Spannend verlief es bei unseren Youngstern. Rottweils anfängliche Nervosität konnten wir nutzen und 3:1 in Führung gehen. Rottweil konnte ausgleichen. Beim 4:3 wollte der 5 Punkt einfach nicht mehr kommen und wir mussten unseren Gästen den Vortritt lassen.

Fabian Eberhardt konnte mit zwei Zählern in den Einzeln und Moritz Flach mit einem Zähler überzeugen. Beide konnten auch das Doppel holen.

Keine Probleme hatten wir gegen die noch unerfahrene Mannschaft aus Aichhalden.

Hier kamen neben den oben genannten Spielern auch Felix Eberhardt und Josias Velm zu ihren Punkten.

Nächste Termine:

Sa. 10.10.20

17:00 KL C1 Bergfelden - Epfendorf 2

Zurück